Donnerstag, 23. Juni 2016

Hotelgäste sind heute online

Immer mehr Menschen sind heute immer häufiger online. Laut einer deutschen Studie schauen junge Leute durchschnittlich 135x auf ihr Smartphone. Mittlerweile erfolgen über 50% aller Suchanfragen bei Google via mobile Endgeräte.

Suche und Social Media

75 Prozent der Zeit im Internet verbringen wir auf sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram oder Youtube und nutzen Messenger-Dienste wie WhatsApp. Den Rest surfen wir auf sonstigen Websites, das Internet nach Hotels für unsere nächsten Ferien oder suchen auf Suchmaschinen wie Google nach Dingen, die uns interessieren oder die wir benötigen.

In den vergangenen 15 Jahren sind die Nutzerzahlen im Internet regelrecht explodiert: Hatten um die Jahrtausendwende noch rund 360 Millionen Menschen Zugang zum Internet, waren es 2014 schon über 3 Milliarden - Tendenz steigend. 

Eine Chance für die Hotellerie

Für Hoteliers bietet das Internet eine ungeahnte Fülle von Potentialen, die es auszuschöpfen gilt. Zukünftig wird das Internet noch vielfältiger genutzt werden, wovon auch die Hotels profitieren können und sollten.

Das Internet hat den Alltag von uns Menschen in den letzten Jahren radikal verändert. Dies bietet auch den Hotels ungeahnte Möglichkeiten und Chancen, die es zu nutzen gilt. Haben Sie keine Angst vor den neuen Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Befassen Sie sich mit diesen neuen Marketinginstrumenten und nutzen Sie sie, um neue Gäste zu gewinnen oder bestehende Gäste an Ihr Haus zu binden. Denn der Gast von heute sucht und bucht online - weltweit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+ Followers