Donnerstag, 27. Februar 2014

Online Reputation: Tripadvisor-Profil aktiv bewirtschaften

Tripadvisor ist weltweit heute eines der bekanntesten und wichtigsten Bewertungsportale für Hotels. Fast drei Viertel aller Leute, die online ihre Ferien planen, informieren sich über Hotels via solche Portale. Deshalb ist es nur logisch, dass diese Portale aktiv gepflegt werden sollten.

Nutzer laden hier Bilder von ihrem Aufenthalt hoch, wobei diese selten die Art von Qualität aufweisen, die der Hotelier sich wünscht. Hier besteht die Möglichkeit, eigene Fotos zu laden. Zudem können noch gewisse Zusatzinformationen zum Hotel hinterlegt werden, welche den Gast allenfalls beim Buchungsentscheid unterstützen.

Es zeigt sich, dass User die aktive Bewirtschaftung des Profils sehr schätzen. Das bedeutet, dass die Gästekommentare auch beantwortet werden sollten. Schön wäre es natürlich, wenn gewisse Punkte, welche regelmässig als als Kritikpunkte auftauchen, auch intern angeschaut und allenfalls sogar verbessert werden. Dies führt nämlich später zu besseren Bewertungen und später zu mehr Buchungen.

Bei Tripadvisor besteht die Möglichkeit eines Businesseintrags, was mit einem Direktlink auf die eigene Seite verbunden ist. Dies ist allerdings relativ teuer und sollte gut überlegt sein. Vor allem in kleineren Destinationen ist der Nutzen eher fraglich. Bei Restaurants sind Direktlinks auf die Website im Moment übrigens noch kostenlos.

Tipp: Wenn Sie im Hotel über ein öffentliches Restaurant verfügen, unbedingt eine separaten Eintrag erstellen. Sie können bei Tripadvisor über ein Login mehrere Betriebe verwalten. Dasselbe gilt übrigens auch für Goolge+ und Facebook.

1 Kommentar:

  1. Das ist für viele Menschen bequem, denn nicht jeder will alles auf sich selbst ausprobieren, und das ist ein guter Weg, um Zeit zu sparen und es nicht umsonst zu verschwenden. Meine Frau und ich waren auf einer Reise Arktis Kreuzfahrten. Das sind sehr schöne Aussichten und ein hohes Maß an Service, ich würde gerne deine Meinung über diese Kreuzfahrt kennen lernen.

    AntwortenLöschen

Google+ Followers