Montag, 24. Februar 2014

Das Hotelmarketing hat sich verändert

Die Verbreitung des Internets hat unser aller Kommunikations- und Informationsverhalten in den vergangenen Jahren stark verändert. Umso erstaunlicher ist es, dass viele Hotelbetriebe dennoch ein "klassisches" Marketing betreiben und sich nicht dem Kundenverhalten angepasst haben.

Zugegeben, die Möglichkeiten für Marketingmassnahmen haben sich vervielfacht, und immer neue Produkte gelangen auf den Markt, von welchen die Anbieter jeweils behaupten, dass es das beste und wichtigste Marketingtool ist. Für jemanden, der sich nicht tagtäglich mit dieser Materie auseinandersetzt, ist es sehr schwierig, hier den Überblick zu behalten. Zudem ist es nicht immer förderlich, jeden Hype mitzumachen und alles nur erdenkliche umzusetzen. Oftmals sind es kostengünstige oder sogar kostenlose Tools, welche den grössten Nutzen für das Hotel bringen.

In diesem Blog werden die wichtigsten Themen und Tools des Online Marketings behandelt, neue Trends aufgezeigt und dem Hotelier helfen soll, die wichtigsten Massnahmen zu erkennen, mit welchen er sein Produkt erfolgreich auf dem Markt positionieren kann. Themenschwerpunkte bilden sicher

  • Google
  • Soziale Medien wie Facebook
  • Die eigene Website
  • Online Reputation Management
  • Suchmaschinenmarketing (SEM), z.B. Google Adwords
  • Analysen
Verweigern kann man sich solchen Neuerungen kaum oder gar nicht. Denn auch die Erwartungen und Bedürfinisse unserer (potentiellen) Gäste haben sich verändert. Diesen gilt es gerecht zu werden - damit man sich auch in zukunft erfolgreich im Markt behaupten kann.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+ Followers